March 2, 2009

Wasserdruckminderer (-regler) mit Kolbenventil, im Sanitärtechniksortiment von PROFACTOR® .

02-03-2009

Der Wasserdruckminderer (-regler) mit Kolbenventil wird bei der Druckminderung in den Haushalts- und Industriewasserversorgungssystemen angewandt.   

Mit Hilfe des Druckminderes wird der Wasserdruck am Ausgang, stets und unabhängig von Druckschwankungen am Eingang, sowohl im dynamischen als auch im statischen Zustand im angegebenen Bereich gehalten.

Eine besondere Konstruktion der Druckminderer-Anschlusselemente mit einer größeren Wandstärke  garantiert die Zuverlässigkeit des Erzeugnisses nach der Montage und seine Unanfälligkeit während des Betriebes.

Alle Druckminderer werden von uns mit eingestelltem Ausgangsdruckwert von 2.5 Bar geliefert.

Bei Bedarf einer individuellen Einstellung, kann diese einfach und problemlos durchgeführt werden, dabei kann der erforderliche Ausgangsdruck in einem Bereich von 1 bis 4 Bar eingestellt werden.

Ein zusätzlicher Schritt, der die Leistungsfähigkeit des Druckminderers von PROFACTOR® garantiert, ist die ständige Produktionskontrolle, bei der die Übereinstimmung der angegebenen und der eingestellten und regulierbaren Werte geprüft wird.