August 17, 2017

Buderus setzt auf Titaniumglas-Design

02

«Bei Buderus (Bosch Thermotechnik) zeigte man sich vom Erfolg der Wärmepumpe überzeugt und erweitert konsequent das Produktportfolio. In den kommenden zwei bis drei Jahren könnte die Wärmepumpe die derzeit dominierenden Gasheizgeräte im Neubausegment überholen, so Stefan Thiel, Leiter Vertrieb Buderus Deutschland. Diese Einschätzung teilte auch Luc Geerinck, Leiter Marketing Buderus Deutschland. Sollte der Gaspreis wieder steigen, würde sich dieser Trend noch beschleunigen. Auch das Thema Modernisierung werde inte­ressant. Denn für umfassend modernisierte, gedämmte Bestandsgebäude sei die heutige Generation an Wärmepumpen auch schon einsetzbar». Diese Informationen sind von der Website https://www.heizungsjournal.de/

Die Anfang 2015 eingeführte Titanium Linie steht bei Buderus für “innovative und zukunftssichere Heizgeräte”. Allen diesen Produkten gemeinsam ist ein auffälliges Design mit Glasfront, modulare Bauweise und Internetanbindung. “Das Design spricht die Endkunden an”, unterstrich Wolfgang Diebel, Leiter Produktmarketing Buderus Deutschland. Bei der IR-Version gibt es vier Systemlösungen mit Titaniumglas zur Innenaufstellung, und bei der AR-Version zur Außenaufstellung sind die Inneneinheiten im Titaniumglas-Design gehalten.
Der gesamte Text des Artikels finden Sie hier

Pressedienst des Unternehmens PROFACTOR Armaturen GmbH